Vermögensschaden-Haftpflicht und D&O

Sachversicherungen

Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung

Angehörige beratender oder dienstleistender Berufe sehen sich immer komplexeren Anforderungen und steigenden Haftungsrisiken ausgesetzt. Die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung ist mittlerweile unverzichtbar – über sie wird die Haftungslage geprüft, begründete Ansprüche werden reguliert und unbegründete Ansprüche abgewehrt.

D&O-Versicherung

Die D&O-Versicherung ist die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung für Unternehmensleiter - diese haften bei Fehlentscheidungen mit ihrem Privatvermögen. Versichert sind sowohl Ansprüche, die Dritte gegen den Unternehmensleiter erheben (Außenverhältnis), als auch solche, die das Unternehmen selbst gegen den Unternehmensleiter geltend macht (Innenverhältnis).